Übersetzung Vertrag Patent Polnisch Deutsch

Juristische Übersetzung Polnisch Deutsch

Das ZIS-Recht-Team hat sich im Kernsegment auf die Übersetzung Polnisch Deutsch juristischer Fachtexte wie Vertrag, Patent oder Zertifikat spezialisiert, als auch auf die beglaubigte Übersetzung Deutsch Polnisch von Zeugnissen und Urkunden durch native, gerichtlich vereidigte Polnisch Übersetzer. Die Zusammenarbeit in Teams aus Übersetzer, Redakteur und Lektor mit rechtswissenschaftlicher Ausbildung ermöglicht einen kompetenten Allround-Service und lässt exakte Ergebnisse für höchste Ansprüche garantieren. Als global operierendes Unternehmen das ZIS Übersetzung, Lektorat und fachmännische Textgestaltung zu exzellenten Preisen anbieten.



Leistungsumfang Standardpreis
  in € je Zeile zzgl. USt.
Fachübersetzung inklusive nachfolgendem Korrektorat zu Orthographie, Grammatik, Interpunktion und Syntax ab 0.79

Fordern Sie einen Kostenvoranschlag an!


Polnisch Übersetzungen mit Beglaubigung

Juristische Übersetzungen: Möchten Sie einen Vertrag oder einen juristischen Fachtext ins Polnische übersetzen? Benötigen Sie die Übersetzung von Heiratsurkunden oder Zertifikaten für Polen? Der FÜD bietet sprachlich adäquadte Übersetzungen von Urkunden, Arbeitsverträgen, Kaufverträgen und anderen Dokumenten, zeitnah, günstig und zielgruppengerecht.

Häufige Übersetzungsaufträge sind: Vertrag übersetzen Deutsch Polnisch, Übersetzung Geburtsurkunde Polnisch Deutsch, Zeugnis ins Polnische übersetzen, Übersetzer Gutachten Polnisch Deutsch, Mietvertrag, Scheidungsurkunde Polen, Heiratsurkunde und Führerschein übersetzen, Arbeitsvertrag und Dokumente ins Polnische übersetzen, Testament Polen.


Die polnische Sprache ist mit Personen- und Ortsnamen in lateinischen Chroniken seit dem 10. und 11. Jahrhundert sowie in Glossen seit dem 12. Jahrhundert überliefert. Älteste literarische Sprachzeugnisse stammen aus dem 14. Jahrhundert.
Im 15. Jahrhundert wurde der zunächst bestehende Einfluss des Tschechischen zurückgedrängt, und das Schriftpolnische emanzipierte sich vom Lateinischen. Nachdem Polnisch bis zu dem 16. Jahrhundert überwiegend von Geistlichen geschrieben wurde, verbreitete es sich in der Folgezeit auch bei Adel und Bürgertum. Die moderne polnische Literatursprache entwickelte sich in dem 16. Jahrhundert auf der Grundlage von Dialekten, die in der Gegend von Poznan (Posen) in dem Westen Polens gesprochen wurden. Aus dieser Zeit stammen die Eulenspiegelliteratur sowie die Chronikliteratur von Marcin Bielski und die Prosaschriften von Mikolaj Rej.